Blog

Wochenend-Chartanalyse vom 13.01.2014

Posted by:

Wochenend-Chartanalyse vom 13.01.2014
blauer Pfeil: wahrscheinliches Szenario
grauer Pfeil: alternatives und/oder weiterführendes Szenario
Zum Vergrößern einfach auf den jeweiligen Chart klicken.
Dax: Tageschart seit Dezember 2012

EUR/USD: Tageschart seit Dezember 2012

S&P500: Tageschart seit Dezember 2012

Dow Jones Transportation Index (als möglicher “Vorreiter”)

Das war es von den Charts an diesem Wochenende, viel Erfolg für die kommende Handelswoche!

weiterlesen →
0

Chartanalyse vom 03.12.2013

Posted by:

Chartanalyse vom 03.12.2013

blauer Pfeil: wahrscheinliches Szenario

grauer Pfeil: alternatives und/oder weiterführendes Szenario

Zum Vergrößern einfach auf den jeweiligen Chart klicken.

Nach langer Zeit mal wieder eine Chartanalyse von mir. Durch mein Studium habe ich momentan einfach keine Zeit für den Blog, deshalb muss auch diese Analyse ohne Beschreibungstexte auskommen… Klar ist aber, dass die Wirtschaftsdaten diese Woche (vor allem der US-Arbeitsmarktbericht am Mittwoch und Freitag, sowie das Beige Book der FED am Mittwoch) eine wichtige Rolle spielen werden. Je besser diese Daten ausfallen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die FED ihr Anleihenkaufprogramm (QE3) schon dieses Jahr zurückführt – also das sogenannte “Tapering” startet. Die Unsicherheit im Bezug auf das weitere Vorgehen der Notenbank haben heute einige Anleger dazu genutzt, ihre Portfolios etwas auszudünnen.

Dax: Wochenchart seit 2009

Dax Wochenchart 03.12.2013

weiterlesen →
0

Wochenend-Chartanalyse vom 03.11.2013

Posted by:

Wochenend-Chartanalyse vom 03.11.2013

blauer Pfeil: wahrscheinliches Szenario

grauer Pfeil: alternatives und/oder weiterführendes Szenario

Zum Vergrößern einfach auf den jeweiligen Chart klicken.

In den letzten Tagen hat der Aufwärtstrend im Dax etwas abgeschwächt, was auch nicht verwunderlich ist wenn man sich die letzten Wochen anguckt. In der kommenden Handelswoche sollte etwas nun etwas nach …

weiterlesen →
0

Wochenend-Chartanalyse vom 26.10.2013

Posted by:

Der Dax ist weiterhin auf Rekordjagd: es folgt nicht nur ein Allzeithoch auf das nächste, am Freitag durchbrach der Index auch erstmals in seiner Geschichte die 9.000 Punkte Marke. Bei der Dynamik des aktuellen Aufwärtstrends ist es nicht verwunderlich, dass auch das ein oder andere Up-Gap entsteht. Der Vollständigkeit halber habe ich die letzten beiden eingezeichnet (violette Rechtecke), gehe allerdings nicht davon aus, dass sie geschlossen werden. Dafür ist ihre Anziehungskraft und Größe zu gering und der Trend zu stark. Ähnliches gilt für den RSI und MACD. Der RSI ist mit knapp 72 Punkten knapp im überkauften Bereich, der MACD zeigt eine leichte bearishe Divergenz. Dennoch sind alle diese Faktoren zu schwach, um Beachtung zu finden…

weiterlesen →
1

Wochenend-Chartanalyse vom 13.10.2013

Posted by:

Wochenend-Chartanalyse vom 13.10.2013

blauer Pfeil: wahrscheinliches Szenario

grauer Pfeil: alternatives und/oder weiterführendes Szenario

Zum Vergrößern einfach auf den jeweiligen Chart klicken.

Dax: Tageschart seit September 2012

Dax - 13.10.2013

Nach einem eintägigen Einbruch ist der Dax zur Wochenmitte wieder durchgestartet und hat, wie am vergangenen Wochenende erwartet, das Allzeithoch bei 8.770 Punkten ins Visier genommen. Zu Wochenbeginn kann es nun eine kleine Konsolidierung geben, die Wahrscheinlichkeit dafür ist aber gering. Anschließend geht es an besagtes Allzeithoch, welches höchstwahrscheinlich überwunden werden kann. Das entstehende Kaufsignal würde den Aufwärtstrend bestätigen.

Zu beachten ist, …

weiterlesen →
0

Wochenend-Chartanalyse vom 06.10.2013

Posted by:

Wochenend-Chartanalyse vom 06.10.2013

blauer Pfeil: wahrscheinliches Szenario

grauer Pfeil: alternatives und/oder weiterführendes Szenario

Zum Vergrößern einfach auf den jeweiligen Chart klicken.

Dax: Tageschart seit September 2012
Dax - 06.10.2013

Nach dem starken Anstieg im September verschnauft der Dax nun seit etwa zwei Wochen und bewegt sich in einer nur ca. 150 Punkte großen Range. In Anbetracht vieler fundamentaler Probleme (Eurokrise, abflachendes Wachstum in China, Schuldenstreit in den USA) ist es bemerkenswert, dass die Kurse nicht deutlich stärker korrigiert haben. In den vergangenen Tagen mehrten sich jedoch die Stimmen, die einen Crash an den Märkten für wahrscheinlich halten. Auch Größen wie Jim Rogers oder Marc Faber warnen vor deutlichen Kurseinbrüchen. Auch das Euwax-Sentiment, ein Indikator der Börse Stuttgart der die Einstellung von Privatanlegern widergibt, ist stark bearish:

weiterlesen →
1

Wochenendanalyse, 06.10.2013

Posted by:

Die Seitwärtsbewegung der letzten Woche hat sich nicht negativ auf die Marktbreite ausgewirkt. Es findet weiterhin keine nennenswerte Verkaufsaktivität statt, gemessen an Aktien, die mehr als 4% pro Tag unter hohem Volumen verlieren. Die 10-Tagesratio an +/-4% Aktien ist neutral bis bullish und es gibt weiterhin kaum Aktien, die über drei Monate 25% und mehr abgeben mußten. Insgesamt unterstützen die Marktbreiteindikatoren weiterhin die Einschätzung, daß es sich um einen intakten Aufwärtstrend handelt und demzufolge die Price Action der letzten zweieinhalb …

weiterlesen →
0

Chartanalyse vom 30.09.2013

Posted by:

Chartanalyse vom 30.09.2013

blauer Pfeil: wahrscheinliches Szenario

grauer Pfeil: alternatives und/oder weiterführendes Szenario

Zum Vergrößern einfach auf den jeweiligen Chart klicken.

Dax: Tageschart seit August 2012

Dax - 30.09.2013

Inzwischen lastet die Angst vor einer “Pleite” der USA auch auf den Aktienkursen. Pleite deswegen in Anführungszeichen, weil es die gesetzliche Schuldenobergrenze in den Vereinigten Staaten bereits seit vielen Jahrzehnten gibt und sich schon mehr als ein duzend Mal angehoben wurde… Auch in diesem Falle wird es wahrscheinlich auf eine Einigung in allerletzter Sekunde hinauslaufen, sodass ich nicht davon ausgehe dass es wirklich große Konsequenzen für die Aktienkurse haben wird.

Kritisch könnte es allerdings aus charttechnischer Sicht werden, …

weiterlesen →
1

Wochenendanalyse, 29.09.2013

Posted by:

Der S&P 500 bewegt sich seit Monaten seitwärts, ebenso der Dow Jones. Die A/D-Linie der NYSE hängt ebenfalls hinterher und konnte bisher kein wirkliches neues Hoch erzielen. Der Nasdaq Composite Index und die A/D-Linie der Nasdaq sehen deutlich bullisher aus. Insofern bietet der Markt also sowohl den Bullen wie auch den Bären etwas. Wer letztlich die Oberhand behält, wird sich zeigen.
Die Divergenz zwischen der NYSE und dem Nasdaq ist auch wichtig, wenn es um die Marktbreite geht. An der …

weiterlesen →
0

Europa im Wirtschafts-Check (Teil 2): Frankreich

Posted by:

Im zweiten Teil der großen Europa-Serie geht es heute mir Frankreich weiter. Die Eurozone als Ganzes und Deutschland hatte ich bereits analysiert, heute folgt also ein umfassender Blick auf die zweitgrößte Wirtschaftsmacht des Kontinents.

weiterlesen →
0
Page 1 of 78 12345...»